HYGIENEKONZEPT für Mitglieder

Aktualisiert: Juni 5


Liebe Mitglieder,

ich freue mich sehr, dass wir alle endlich wieder loslegen dürfen. Leider ist Corona nach wie vor nicht nur Thema, sondern wie man es an einigen größeren Infektionsereignissen sieht auch noch eine wesentliche Bedrohung unserer Gesundheit und unseres Sozialleben. Daher bitte ich euch, alle Hygienemaßnahmen und Regeln, die wir von euch verlangen müssen nicht nur einzuhalten, sondern diese mit voller Unterstützung zu tragen.

Denn wenn wir nicht zusammenhalten und zusammenarbeiten, dann kann es sein, dass wir auf unser geliebtes Training erneut verzichten müssen …



1. Vor Betreten der Fechthalle

a. Bitte in jedem Fall über die Homepage anmelden! https://www.gladiatores-muenchen.com/book-online

b. Vor dem ersten Betreten der Fechthalle bitte zu den Toiletten gehen und gründlich die Hände waschen!

c. Ein Betreten der Fechthalle ist nur erlaubt, wenn ihr entweder bereits angemeldet seid oder wenn ihr euch auf der beim Eingang ausliegenden Liste eintragt! Informationen zum Datenschutz bitte dem Flyer entnehmen. Diesen bitte mitnehmen und nicht zurücklegen!


2. Vor dem Training – Im Foyer:

a. Es muss immer eine Maske getragen werden (Auch generell im Gebäude)

b. Bitte haltet den Mindestabstand von 1,5 Metern zueinander ein.

c. Bitte auch im Foyer Warteschlangen oder Traubenbildung vermeiden (z.B. vor den Türen zu den Sportsälen).

d. Die Umkleiden sind aktuell leider geschlossen.

e. Die Trainingshallen sind erst auf Hinweis des jeweiligen Trainers zu betreten.


3. Im Training:

a. Bitte die Masken nicht abnehmen. Erst wenn der Trainer dies ansagt

b. Die Trainingshallen wurden markiert – diese Markierungen sind einzuhalten - es sei denn der Trainer kündigt etwas anderes an.

c. Bringt zuerst Getränke & Handtuch (Handtuchpflicht!) an euren Platz.

d. Beim Holen und auch Zurückbringen jeglicher Gerätschaften sind die Masken immer noch oder wieder zu tragen!

e. Kurse sind aktuell 50 Minuten lang, damit nach dem Kurs gelüftet werden kann.

f. Vor dem Aufräumen oder Durchwechseln sind die Geräte zu desinfizieren.

g. Nach dem Aufräumen der Geräte ordnet der Trainer das Verlassen der Halle. Bitte kein selbstständiges Verlassen.


4. Nach dem Training: Bitte achtet darauf wie stark das Foyer frequentiert ist. Im Zweifelsfall bitte die Fechthalle nach dem Training zügig verlassen.


5. Generell & WICHTIG:

a. ACHTUNG: Wenn ihr Covid-19 spezifische Symptome habt, dürft ihr weder ein Training besuchen noch die Fechthalle betreten. Ebenso wenn ihr in den letzten 14 zurückliegenden Tagen Kontakt mit einer Covid-19 infizierten Person hattet.

b. DESWEITEREN: Dürfen Personen mit akuten respiratorischen Symptomen jeglicher Schwere in keinem Fall an einem Training teilnehmen!

c. Es stehen euch drei Desinfektionsmittelständer zur Verfügung: Am Eingang im Foyer und in den beiden Trainingshallen jeweils einer.

d. Sollte irgendwo etwas aus sein: Desinfektionsmittel, ZEWA für das Desinfizieren von Geräten oder sogar Seife, Handtücher auf der Toilette (normalerweise Sache von Sirius) so informiert bitte euren Trainer. Wir haben alles in genügender Menge da – auch für die Toiletten!

e. Kinder- & Jugendtraining: Hier bitte nur eine Kontaktperson zum Training mitkommen.


Ich weiß, diese Regeln, insbesondere das Verlassen der Hallen sofort nach dem Training und die damit fehlende soziale Komponente unseres Trainings – genau das warum mir selbst unser Foyer immer so wichtig war - muss nun erst einmal komplett wegfallen.

Aber seien wir froh, dass wir so schnell wieder ins Training dürfen und tun wir alles dafür, dass bald wieder mehr Normalität und mehr Gemeinschaft erneut Einzug halten können.


Euer Tom von Gladiatores


© 2020 Korsar Sport & Event GmbH